Wie benennt man seinen Chatbot? Beispiele für Bot-Namen | Atlasmic Blog
November 22, 2021
6 min lesen

Wie benennt man seinen Chatbot? Beispiele für Bot-Namen

Erfahren Sie, wie Sie den perfekten Namen für Ihren Bot wählen.

Domas Bitvinskas
Mitbegründer, Atlasmic
In der Welt des elektronischen Handels und allgemein im Geschäftsleben haben sich Chatbots zu einer der effizientesten und zuverlässigsten Methoden für den Kundenservice entwickelt. Bots können so kalibriert und gelehrt werden, dass sie eine Vielzahl von Fragen für besorgte Kunden beantworten und so die Arbeitsbelastung für Ihre Mitarbeiter verringern. Tatsächlich zeigen Studien und Prognosen, dass in den kommenden 5 Jahren etwa 85 % der Kundenunternehmen ihre Geschäfte ohne einen menschlichen Mitarbeiter abwickeln werden - z. B. mit einem Chatbot. Aber warum sind ihre Namen wichtig und wie sollte man sie benennen, damit sie wie Siri oder Alexa klingen?

Warum brauchen Chatbots überhaupt einen Namen?

Auch wenn Chatbots sehr effizient sind und sich fast wöchentlich weiter verbreiten (siehe die unten stehenden Statistiken).
Es sollte auch gesagt werden, dass es eine Menge Nachteile gibt, die Kunden in der Kommunikation mit einem Chatbot sehen. Obwohl man vielleicht weiß, dass der Bot Antworten auf 10.000 Fragen einprogrammiert hat, denkt der Nutzer nicht darüber nach. Und teilweise haben sie Recht - künstliche Wesen können die menschliche Kommunikation niemals ersetzen, aber sie können definitiv sehr effizient im Hinblick auf den Kundensupport sein. Um diese Effizienz zu ermöglichen, ist es also Ihre Aufgabe als Geschäftsinhaber oder Leiter eines Support-Teams, Ihren Chatbot attraktiver zu machen und Ihre Kunden dazu zu bringen, ihm zu vertrauen.
Die Haupthindernisse für das mangelnde Vertrauen der Kunden in Chatbots sind vor allem psychologischer Natur. Sie glauben nicht, dass etwas ohne menschliche Züge komplexere Probleme verstehen und lösen kann, also versuchen sie es gar nicht erst. Ihr Haupthindernis ist die Wahrnehmung der Kunden, die überwunden werden muss, um voranzukommen und einen effizienteren 24/7-Kundenservice zu bieten. Hier kommen Chatbot-Namen ins Spiel. Sie sind viel mehr als nur eine Bezeichnung für Ihren Bot. Sie können dazu beitragen, dass die Kunden mehr Vertrauen fassen und bereit sind, mit Bots zu kommunizieren.
Einige Vorteile für die Benennung Ihres Bots:
  • Relativität - Menschen beziehen sich auf Menschen, nicht auf Bots. Es scheint, dass Menschen auch dazu neigen, unbewusst menschliche Namen mit bestimmten Eigenschaften zu assoziieren. Die Wahl des richtigen Namens und die Vorstellung des Bots in der ersten (proaktiv gesendeten) Nachricht können den Kunden helfen, eine Verbindung herzustellen und die Kommunikation echter und persönlicher erscheinen zu lassen.
  • Vermenschlichung - wie wir bereits erwähnt haben, sollte ein menschlicher Name zumindest teilweise die (psychologische) Barriere beseitigen, die Kunden davon abhält, Bots zu vertrauen
  • Bindung - ein Name ist wahrscheinlich der Eckpfeiler der Identität. Wenn der Bot eine Identität hat, können die Menschen ihm vertrauen und eine Bindung zu ihm aufbauen. Anstatt einfach nur Wörter einzutippen, werden sie in seine Antworten hineinlesen und versuchen, mehr Sinn zu erkennen.

Wie beginnt man den Prozess der Namensgebung für seinen Chatbot?

Wenn Sie noch nicht mit Chatbots arbeiten, werfen Sie einen Blick auf die folgende Tabelle, um zu sehen, wie sehr Ihr Unternehmen davon profitieren kann (z. B. Steigerung der Kundenzufriedenheit, Umsatzsteigerung usw.).
Es gibt also jede Menge Vorteile, wenn man sich um die Verfeinerung und Verbesserung seines Chatbots bemüht. Eine der Möglichkeiten, Ihren Chatbot zu verbessern, ist der Name. Wie wählt man einen Namen, werden Sie sich fragen?
Nun, Sie können diesen Artikel auf Inc.com lesen, den wir gefunden haben (Link). Darin werden die 20 Namen für Kinder aufgeführt, die im Hinblick auf ihre Zukunft den größten Erfolg versprechen. Das Gleiche gilt für Bots. Sie können Namen finden, die vertrauenswürdiger sind und Sie Stück für Stück einem rundum erfolgreichen Chatbot näher bringen.
Hier sind ein paar Hinweise für die Benennung Ihres Bots und wo Sie anfangen sollten:

Beginnen Sie mit der Schaffung einer Identität

Die Identität eines Chatbots und seine Namen sind untrennbar mit Ihrer Marke und seinem Tonfall verbunden. Er kann zum Beispiel ein eifriger, nervöser und sehr lässiger, freundlicher Bot sein. Oder er kann ein ernsthaftes, neutrales, bodenständigeres Beispiel sein.

Brainstorming von Namensideen

Sie können ein einfaches Quiz in den sozialen Medien durchführen und Ihre Kunden oder die Menschen im Allgemeinen fragen, welchen von einer Handvoll Namen sie vertrauenswürdig, zuverlässig, sympathisch usw. finden. Solche Umfragen können helfen, die beste Wahl für einen Namen zu treffen.

Assoziieren Sie eine visuelle Identität

Ein Name ohne visuelle Identität ist nicht genug. Wenn der Bot nur durch die Worte, die er schreibt, unterscheidbar ist, hat er keinen Nutzen. Ob Sie nun ein Strichmännchen, einen illustrierten Roboter oder etwas anderes entwerfen, es ist immer eine gute Idee, neben dem Namen auch eine visuelle Identität für Ihren Chatbot zu haben. So können beispielsweise ein Avatar, ein Farbschema oder andere Merkmale dazu beitragen, ihn zu unterscheiden und unverwechselbar zu machen.

Handelt es sich um eine menschenähnliche Identität oder um etwas rein Roboterhaftes?

Studien haben gezeigt, dass Kunden in einem Drittel der Fälle weiblichen Bots mehr Vertrauen entgegenbringen als geschlechtsneutralen oder männlichen Bots. Aus diesem Grund verwendet Apple Siri und Amazon hat Alexa - beide mit deutlich weiblichen Stimmen und in der Lage, auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.

Was ist bei der Benennung eines Bots zu vermeiden?

Wir geben Ihnen auch einige einfache Hinweise, wie Sie Fehler bei der Benennung Ihres Bots vermeiden können:
  • Machen Sie es nicht so extravagant wie Elon Musk mit den Namen seiner Kinder. Die Leute mögen Schlichtheit und etwas, das einen gewissen Klang hat.
  • Sie können zwar Ihren Markennamen oder Wortspiele einfügen, sollten aber kitschige und überstrapazierte generische, fade Titel vermeiden.
  • Alliterationen oder Wortspiele können verwendet werden, sollten aber kreativ sein.
  • Je kürzer, desto besser. Wenn der Name mehr als 16 Zeichen hat, wird er nicht gut ankommen (es sei denn, die Zielgruppe ist sehr tiefgründig und der Name hat etwas mit den nationalen Feinheiten des Marktes zu tun).
Hier finden Sie einen Leitfaden mit Werten, die definieren, warum und wie Namen die Effizienz Ihrer Chatbots beeinflussen.

Bot-Namen & Beispiele

Nachdem Sie alles Wichtige gelesen haben, können Sie einige Abkürzungen nehmen und diese Namen einfach für Ihren Bot kopieren. Wir haben diese Namen an verschiedenen Orten und Unternehmen gefunden - wenn etwas für jemanden funktioniert, warum sollte man es nicht einfach kopieren?
Dies sind die Bot-Namen, die Sie kopieren und für Ihr Unternehmen verwenden können:
  • Rubinrot
    (Ein Edelstein, der Ihre hohe Dienstleistungsqualität widerspiegeln könnte)
  • Volt
    (Eine Einheit für das elektrische Potenzial für Technologieunternehmen)
  • Pfeffer
    (Ein scharf schmeckendes Pulver, das als lustiger Bot-Name verwendet werden könnte)
  • Schnell Bot
    (Selbsterklärende Bezeichnung für Schnelldienst)
  • Lucy
    (Ein Name aus einem beliebten Film von 2014)
  • Nick
    (Ziemlich häufiger richtiger Name)
  • Oliver
    (Auch ein ziemlich häufiger echter Name)
  • Proto
    (Ein Wort für das Primitive von etwas)
  • Rob
    (Ziemlich häufiger echter Name, aber ähnlich wie Robot)
  • Ultron
    (Ein Superschurke, der in Marvel Comics auftaucht)

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Name des Chatbots einen erheblichen Einfluss auf die Wahrnehmung Ihres KI-Kundendienstes durch die Kunden hat. Wenn Ihr Bot sympathischer und menschenähnlicher ist, können Sie davon ausgehen, dass ihm mehr Vertrauen entgegengebracht wird. Ich hoffe, Sie bleiben bei der Namensgebung kreativ und doch bodenständig und fügen Witz und einzigartige Persönlichkeit hinzu, wo es nötig ist.
Mehr für Ihr Unternehmenswachstum
Dezember 2, 2021
Marketing
10 min lesen
Google Maps Marketing: Der Leitfaden für Einsteiger
Alles, was Sie über den Einstieg in das Google Maps Marketing wissen müssen.
Ben Bitvinskas
Mitbegründer, Atlasmic
November 15, 2021
Geschäftswachstum
10 min lesen
Die 7 besten Geschäftsideen für Teenager im Jahr 2022
Entdecken Sie einzigartige Geschäftsideen für Teenager und die Generation Z.
Ben Bitvinskas
Mitbegründer, Atlasmic