Januar 13, 2022
Geschäftswachstum
10 min lesen

Was ist Residualeinkommen? 6 Ideen für Residualeinkommen

Entdecken Sie Einkommensmöglichkeiten, bei denen Sie sich nicht engagieren müssen.

Domas Bitvinskas
Mitbegründer, Atlasmic
Haben Sie schon einmal den Begriff Resteinkommen vorher? Wenn Sie nicht genau wissen, was das ist, sollten Sie wissen, dass es sich dabei nur um den passenderen und umfassenderen Begriff handelt, mit dem passives Einkommen definiert wird. In der heutigen Welt ist die Erzielung eines passiven Einkommens (d. h. eines Residualeinkommens) eines der heißesten Themen für Menschen jeden Alters und jeden sozialen Status. In diesem Blog werden wir sechs Ideen zur Erzielung von Residualeinkommen vorstellen, damit jeder ein Bewusstsein für die Vielfalt der Methoden hat, mit denen man Geld verdienen kann.

Zunächst einmal ein paar Worte darüber, was als Residualeinkommen gilt

Investopedia und die meisten Glossare würden definieren
Resteinkommen
als etwas, das nicht von der manuellen Arbeit abhängt, die eine Person leisten muss. Kurz und einfach ausgedrückt, es geht um Geld, das man verdienen kann, während man absolut nichts tut. Das Konzept ist verlockend, und so investieren die Menschen immer mehr Zeit und Geld, um Wege für ein Residualeinkommen zu finden.
Das Residualeinkommen ist nicht abhängig von der von Ihnen geleisteten Arbeit. Es handelt sich um Geld, das ohne Ihr persönliches Engagement verdient wird.
Ein weit verbreitetes finanzielles Ziel moderner Unternehmer ist es oft, von passiven Einkünften zu leben und früh in Rente zu gehen. Realistisch betrachtet könnte das Residualeinkommen für die meisten Menschen 20-30 % ihres Gesamteinkommens (passiv + aktiv) ausmachen. Wenn Sie Glück haben, können Sie jede Woche oder jeden Monat noch mehr Geld verdienen und allmählich Ihre Abhängigkeit von einem 9-bis-5-Job verringern und sich auf Ihre wahren Leidenschaften wie ein Hobby, Ihre Familie, gemeinnützige Arbeit usw. konzentrieren.
Es ist so etwas wie eine moderne Version dessen, was einmal war der amerikanische Traum. Derzeit stellen sich die Menschen den Vorruhestand vor und leben bequem von Residualeinkommensquellen.
Hier sind die Ideen.

Nr.1 Investitionen mit Dividenden

Die einfachste Art zu investieren ist, 30 % Ihres Monats- oder Wochengehalts in den S&P 500 ETF zu investieren. Seit seiner Auflegung Anfang der 1980er Jahre hat der Fonds 3,7 Tausend Prozent Rendite erzielt und gilt als Maßstab dafür, wie eine Anlagemöglichkeit funktionieren sollte.
Sieht man von den ungewöhnlichen Einbrüchen während der Pandemie und Anfang 2019 ab, hätte eine Investition in den S&P über fünf Jahre eine Rendite von über 110 % gebracht. Das sind mehr als 22 % pro Jahr, was eine erstaunliche Zahl ist. Das ist ein Geschäft, an dem man einfach nicht vorbeikommt, und es ist ja nicht so, dass der S&P gerade erst aufgetaucht ist. Er ist der Eckpfeiler eines Portfolios für große Investment-Titanen wie Warren Buffet und viele andere. Aber diese Form der Investition ist vielleicht nur die zweitbeste Möglichkeit, um Geld zu verdienen.
Resteinkommen
durch Investitionen in den Aktienmarkt. Die beste Option ist in der Regel die Investition in Dividendenaktien. Diese generieren im Laufe der Zeit so viel passives Einkommen und Gewinn (unabhängig von der Entwicklung der Aktie), dass sich die Investition absolut lohnt.
Ein Beispiel: Sie investieren 5.000 Dollar in Coca-Cola-Aktien. Runden wir ab und sagen, dass Sie für diesen Betrag 90 Aktien erhalten. Jede dieser Aktien wird einen Dividendenanteil einbringen. Die Dividendenrendite für Coca-Cola beträgt 3,51 %. Nach zehn Jahren würde sich der Wert Ihrer Investition ohne zusätzliche Reinvestition vor allem durch die Dividenden verdoppeln, da Sie im ersten Jahr etwa 180 $ verdienen würden, aber nach wenigen Jahren den doppelten Betrag. Wenn Sie Kapitalgewinne reinvestieren oder zusätzliche Aktien kaufen würden, würden Sie nicht nur den steigenden Aktienwert sehen, sondern im Laufe der Zeit auch so viel Geld durch Dividenden verdienen, dass sich die Mühe wirklich lohnt.

Nr.2 Immobilien zur kurzfristigen Vermietung

Normalerweise heißt es, dass Sie bei der Vermietung eines gerade gekauften Hauses mit der (monatlichen) Marktmiete je nach Markt nach 20 bis 25 Jahren den Break-even erreichen sollten. Wenn Sie jedoch über Dienste wie airbnb oder ähnliche vermieten und der Kurzzeitvermietung den Vorzug geben, können Sie den Zeitraum bis zum Erreichen der Gewinnschwelle möglicherweise verkürzen oder sogar in viel kürzerer Zeit einen Gewinn aus Ihrer Investition erzielen.
Immer mehr Menschen kaufen Wohnungen und wandeln sie in Airbnb-Vermietungen um, um eine zeitlich begrenzte Investitionsmöglichkeit zu haben. Dies geschieht in der Regel, wenn jemand sehr teure Wohnungen in prestigeträchtigen Gegenden kauft. Sie können zum Beispiel eine Wohnung in Orten wie West Village in New York, Notting Hill oder Chelsea in London oder Montmartre in Paris kaufen. Neben der Generierung von
Resteinkommen
mit vier- oder sogar fünfstelligen Monatsbeträgen können diese Immobilien auch nach dem Verkauf in 10 Jahren noch eine hohe Rendite abwerfen.
Wenn Sie sich zum Beispiel die wichtigste Messgröße für Immobilienpreise in den USA ansehen - den S&P Case-Shiller Home Price Index für New York -, können Sie sehen, dass der allgemein wahrgenommene und der Verkaufswert von Immobilien in New York City um ~17 % gestiegen ist. Jedes Jahr, einschließlich der Rezessionen, sind die Immobilienpreise in der Region New York City um 3,5 % gestiegen, was eine hervorragende Gelegenheit ist, in Immobilien zu investieren und Geld zu verdienen, ohne etwas dafür tun zu müssen.
Der S&P Home Price Index für New York zeigt, wie stabil und erstaunlich der Immobilienmarkt in den letzten zehn Jahren war, insbesondere nach den ersten Wellen der COVID-Pandemie.

Nr.3 P2P-Darlehen und -Finanzierung

Selbst wenn Sie nur 100 Dollar zur Verfügung haben, sind P2P-Darlehen eine großartige Möglichkeit, kurz- und langfristig etwas zusätzliches Geld zu verdienen. Egal, ob Sie Bargeld oder Kryptowährungen investieren, Peer-to-Peer-Kreditlösungen sind in den letzten zehn Jahren auf dem Vormarsch.
Reguläre, bargeldgestützte Kredite sind sehr einfach zu bekommen. Je nach Ihrem Wohnort können die rechtlichen Anforderungen und Formalitäten etwas anders sein, aber in der Regel läuft es so ab.
  • Sie richten ein Konto bei einer P2P-Kreditplattform ein.
  • Sie zahlen Geld von Ihrer Bank auf Ihr Konto auf der Plattform ein.
  • Sie durchforsten die verfügbaren Kreditanträge und finanzieren einen Kredit per Crowdfunding oder im Alleingang.
  • Sie kennen alle Zinssätze, bevor Sie eine Finanzierung und/oder einen Kredit aufnehmen.
  • Der Kunde zahlt das Darlehen in Raten zurück, und Sie erhalten Ihre ursprüngliche Investition plus Zinsen zurück.
Ein kurzer Überblick darüber, wie P2P-Kredite funktionieren.
Um signifikante Gewinne zu erzielen, sind in der Regel enorme Investitionen oder Geduld im Rahmen einer langfristigen Strategie erforderlich. Wenn Sie jedoch mit nur 500 $ beginnen und jeden Monat weitere 300 $ einzahlen, die Sie zu einem Zinssatz von 14 % ausleihen, wäre Ihre Investition nach drei Jahren mehr als 13,8 000 $ wert, während Ihre zusätzlichen Bareinlagen nur etwa 10,8 000 $ betragen. Im Laufe von 10 Jahren hätte sich Ihre ursprüngliche Investition durch reine Kapitalgewinne verdoppelt.
Es scheint jedoch, dass die beste Möglichkeit, in diesem Bereich Geld zu verdienen, darin besteht, von Bargeld auf Kryptowährungen umzusteigen. Diese Kredite bieten viel höhere Zinssätze und sind gleichzeitig kurzfristig. Darüber hinaus können Sie Ihr Vermögen für 2 Jahre ausleihen, kräftige Zinsen verdienen und, sobald der Wert hoch genug gestiegen ist, Ihr Vermögen mit Gewinn verkaufen.

Nr.4 Kurzfristige Autovermietung

Wenn Sie etwas Geld gespart haben, verwenden Sie es für die Anzahlung oder die Raten für einige neue Autos der Mittel- und Oberklasse. Achten Sie auf schöne Sonderausstattungen und ein attraktives Innendesign. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie kaufen einen Toyota Prius und zwei BMW 5er Limousinen. Am Ende geben Sie 4.000 Dollar pro Monat für deren Leasingraten aus (nur ein Beispiel).
Turo ist eine großartige App, um einzigartige Fahrzeuge zu mieten oder Autos zu vermieten und dabei die großen Autovermietungen zu umgehen.
Ein neuer Prius wird für etwa 70 $ pro Tag vermietet, während ein 5er BMW für 200-400 $ pro Tag zu haben ist. Selbst wenn Sie Ihre Autos für 14 Tage im Monat vermieten (weniger als die Hälfte), würden Sie deren Leasingraten plus ~$1.000 extra (20% Rendite) einnehmen. Und wenn Sie einzigartige Autos beschaffen, sie an beliebten Orten vermieten und ausreichend Marketing betreiben können, haben Sie eine Quelle von
Resteinkommen
für die nächsten 3 bis 5 Jahre.
Wenn Ihre Autos eine höhere Kilometerleistung aufweisen oder einfach veraltet sind, verkaufen Sie sie zum Restwert und leasen Sie neue Autos. Es ist wirklich einfach.

Nr.5 Vermietung von Werkzeugen oder Haushaltsgegenständen

Wussten Sie, dass die Menschen allein in den USA jährlich fast 20 Milliarden Dollar für die Vermietung von Werkzeugen ausgeben? Wenn Sie Werkzeuge oder Haushaltsgegenstände besitzen, die für andere wertvoll sein könnten, sollten Sie nach Möglichkeiten suchen, damit Geld zu verdienen, während Sie sie nicht benutzen. Was lässt sich gut vermieten?
Rasenmäher, Elektrowerkzeuge, so ziemlich alles, was man auf dem Bau oder bei der Autoreparatur gebrauchen kann, Kühlboxen, Zelte, Lampen, Tonanlagen usw. Wenn ein Gegenstand von großem Wert ist und für ein oder zwei Tage benötigt wird, lohnt sich der Kauf einfach nicht. Aus der Sicht eines Kunden ist es besser, es nur für einen oder zwei Tage zu mieten und dafür 50 oder 200 Dollar auszugeben, anstatt beispielsweise 1.000 oder 5.000 Dollar.
Sie können Ihre Gegenstände auf Facebook Marketplace, Craigslist, Ihrer lokalen Anzeige oder speziellen Miet-Websites anbieten. In der Regel muss der Eigentümer nur sehr wenig tun. Geben Sie die Anzeige auf, erneuern Sie sie jede Woche oder so und nehmen Sie einfach Anrufe entgegen und bringen Sie das Werkzeug oder die Ausrüstung zu Ihrem Hof oder an die Tür. Nehmen Sie die Hälfte des Geldes (oder der Kaution), wenn sie es abholen, und die andere Hälfte, wenn sie es zurückbringen. Unterschreiben Sie einen Vertrag, wenn das Werkzeug von hohem Wert ist.

Nr.6 Starten Sie Ihr eigenes Dropshipping-Geschäft

Als letzte Idee wollen wir etwas aufführen, das weithin bekannt ist, aber noch lange nicht vollständig umgesetzt wurde. Viele von Ihnen kennen das Konzept des Dropshipping und wissen, wie einfach es ist, damit Geld zu verdienen. Viele Menschen zögern jedoch immer noch, auch nur 300 oder 500 Dollar auszugeben, um einen fast vollständig automatisierten Dropshipping-Shop zu eröffnen.
Dropshipping ist sehr einfach zu verstehen. Sie agieren als Mittelsmann zwischen einem Hersteller oder einem Verkäufer mit geringer Gewinnspanne und einem Kunden. Sie beschaffen Produkte zu einem niedrigen Preis, sagen wir 20 $. Sie vermarkten sie und verkaufen sie für 50 Dollar pro Stück. Der Kunde zahlt Ihnen 50 Dollar, Sie zahlen die 20 Dollar an den Hersteller, der sie direkt an den Käufer liefert. Behalten Sie den Gewinn und halten Sie keine Lagerbestände..
Je mehr Sie verkaufen, desto besser geht es Ihrem Unternehmen. Die größte Sorge für Dropshipping-Geschäfte ist jedoch ein guter Kundensupport. Nun, Sie können das mit speziellen Plugins automatisieren. Atlasmischer kann problemlos in Shopify integriert werden, so dass Sie bis zu 60 % der Kundenanfragen automatisieren können.
Sobald Ihr Shop eingerichtet und in Betrieb ist, sollten Sie ihn in den sozialen Medien (vor allem Facebook, Instagram und TikTok) bewerben, um Leads und zahlende Kunden zu generieren. Ohne nennenswertes Engagement können Sie generieren
Resteinkommen
von 200 Dollar aufwärts im fünfstelligen Bereich pro Monat.

Schlussfolgerung

Hier sind also die sechs zugänglichsten Wege, um ein Residual- oder passives Einkommen für sich selbst zu generieren. Scheuen Sie sich nicht, neue Dinge auszuprobieren und neue Möglichkeiten mit freiem Kapital zu erkunden. Heutzutage reichen schon 200 Dollar aus, um ein Unternehmen zu gründen. Scheuen Sie sich nicht, finanzielle Verpflichtungen einzugehen und z. B. ein Leasing oder einen Kredit für Fahrzeuge oder Immobilien aufzunehmen. Wenn Sie sie vermieten können, können diese Mietobjekte oder Autos ihren Wert zurückbringen und noch einiges mehr. Überlegen Sie auch, was Sie von zu Hause aus tun können, z. B. Werkzeuge vermieten oder ein Dropshipping-Geschäft eröffnen.
Ich hoffe, das war hilfreich und wir sehen uns bald wieder mit unseren nächsten Blogposts!
Mehr für Ihr Unternehmenswachstum
Mai 10, 2022
Marketing
5 min lesen
COB vs. EOD: Hauptunterschiede und wann sie zu verwenden sind
Lernen Sie zwei Abkürzungen kennen, die im Geschäftsleben häufig verwendet werden.
Ben Bitvinskas
Mitbegründer, Atlasmic
Dezember 13, 2021
E-Commerce
15 min lesen
Produktfotografie: Der ultimative E-Commerce-Leitfaden
Tipps und Tricks für effiziente Produktfotografie im E-Commerce.
Ben Bitvinskas
Mitbegründer, Atlasmic